Eilmeldung

Sie lesen gerade:

FIFA-Kontrolleur Scala nimmt seinen Hut

Sport

FIFA-Kontrolleur Scala nimmt seinen Hut

Werbung

Domenico Scala ist als Vorsitzender der FIFA-Kommission für Rechnungsprüfung und Konformität zurückgetreten.

Der Schweizer zog damit die Konsequenz aus einem Entschluss, der dem FIFA-Rat ein Jahr lang die Vollmacht gibt, über die Personalien in den Kontrollinstanzen des Fußballweltverbandes zu bestimmen. Damit gebe es für die Kontrolleure aus seiner Sicht keine Unabhängigkeit mehr, schrieb er in seiner Rücktrittserklärung.

Scala, der seit 2013 als oberster FIFA-Kontrolleur wirkte, äußerte darüber hinaus Zweifel am tatsächlichen Reformwillen des Verbandes.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel