Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Protest auf Straße und Schiene

welt

Frankreich: Protest auf Straße und Schiene

Werbung

Gähnende Leere auf dem Bahnhof der südfranzösischen Stadt Toulouse: Aus Protest gegen die geplante Arbeitsmarktreform der Regierung haben Mitarbeiter der Eisenbahngesellschaft SNCF dort und in anderen Orten die Arbeit niedergelegt. Zugverbindungen wurden gestrichen, das führte landesweit zu teils erheblichen Störungen des Reiseverkehrs.

Auch auf der Straße kam es zu Beeinträchtigungen: LKW-Fahrer errichteten Blockaden und drückten auf diese Weise ihren Widerstand aus. In der Nähe von Le Havre versperrten sie die Zufahrt zu einer Raffinerie und zu Verladezentren. Frankreichs Verkehrsminister Alain Vidalies versicherte, mit einer Treibstoffunterversorgung sei vorerst aber nicht zu rechnen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel