Eilmeldung

Tesla setzt bei "Model 3" auf Panasonic

Der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors arbeitet bei der Herstellung der Batterien für das Mittelklasseauto Model 3 ausschließlich mit Panasonic…

Sie lesen gerade:

Tesla setzt bei "Model 3" auf Panasonic

Schriftgrösse Aa Aa

Der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors arbeitet bei der Herstellung der Batterien für das Mittelklasseauto Model 3 ausschließlich mit Panasonic zusammen.

allviews Created with Sketch. Meinung

"....möchte klarstellen, dass Tesla bei den Modell 3-Batterien ausschließlich mit Panasonic zusammenarbeitet"

Mit dieser Ankündigung schickte der Chef des US-Autoherstellers die Panasonic-Aktie 4 Prozent nach oben..

Tags zuvor hatte es noch geheißen, Tesla verhandle bei Autobatterien und Energiespeichersystemen mit Samsung, für den Fall, dass Teslas Batterie-Fabrik die Nachfrage nicht decken könne.

Panasonic hatte im vergangenen Monat die Bereitschaft bekundet, seine Investition in Teslas Batterie-Fabrik zu beschleunigen, um die Nachfrage nach Teslas erstem Massenmarkt-Auto zu erfüllen.

Das japanische Unternehmen plant in den kommenden Jahren, 1,4 Milliarden Euro zu Teslas 4,4-Milliarden-Euro-“Gigafactory” beizutragen.

Tesla hatte im Frühjahr binnen weniger Wochen rund 400.000 Bestellungen für Model 3 hereingeholt, das Ende 2017 auf den Markt kommen soll und will bis 2018 zehn Mal mehr Autos produzieren als zuletzt.

su mit Reuters