Eilmeldung

Sie lesen gerade:

EM: Wales nach 3:1 gegen Belgien im Halbfinale

the corner

EM: Wales nach 3:1 gegen Belgien im Halbfinale

Werbung
  • Wales 3 – 1 Belgien

Waliser schaffen es ins Halbfinale

Der EM-Neuling Wales steht ihm Halbfinale der Europameisterschaft. Das Team um Superstar Gareth Bale besiegte die favorisierten Belgier in Lille mit 3:1. Zunächst hatte Radja Nainggolan die Belgier in der 13. Minute in Führung gebracht, die sich dann allerdings zu viele Fehler leisteten. Nach einer halben Stunde Spielzeit gelangt dem waliser Kapitän Ashley Williams der Ausgleich. Hal Robson-Kanu und Sam Vokes machten dann den Triumph der Waliser perfekt. Es ist der bisher größte Erfolg der walisischen Nationalmannschaft, die nun am kommenden Mittwoch in Lyon gegen Portugal um den Einzug ins Finale kämpfen.


Reaktionen auf Twitter


Der Tag in Bildern

EURO 2016 day 20: Quarter-final Wales v Belgium

Vorschau: Deutschland gegen Italien: Schaumermal

Das war’s dann wohl für die deutsche Elf. Zumindest fürchten das viele, heimlich oder offen, immerhin geht es an diesem Samstag in Bordeaux im Viertelfinale gegen Italien, ausgerechnet, den Angstgegner der Deutschen. Und diesen Titel hat sich die Squadra Azzurra nicht umsonst erarbeitet: Noch nie hat Italien bei einer EM oder WM ein Spiel gegen Deutschland verloren. Dafür aber entscheidende Spiele gewonnen:

  • 1970, WM-Halbfinale, Italien kickt Deutschland raus.
  • 1982 WM-Finale, Deutschland nur Zweiter.
  • 2006, WM-Halbfinale in Düsseldorf, 2:0 für Italien.
  • 2012 EM-Halbfinale, Endstation für Löws Truppe.

Die Deutschen geben sich jetzt tapfer: Man habe kein Italien-Trauma, versicherte Löw, und Torwarttrainer Andreas Köpke meinte, man sei bereit, die Geschichte umzuschreiben. Nun, um es mit dem Kaiser zu sagen: Schaumermal.

      Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

      Automatische Übersetzung

      Nächster Artikel