Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Großbritannien: Fünf Arbeiter sterben bei Einsturz einer Betonwand

welt

Großbritannien: Fünf Arbeiter sterben bei Einsturz einer Betonwand

Werbung

In Großbritannien sind fünf Angestellte einer Metallrecyclingfirma in Birmingham beim Einsturz einer Betonwand ums Leben gekommen. Ein sechster Mann überlebte mit Beinverletzungen.

Warum die etwa vier Meter hohe Wand kollabierte, war zunächst unklar. Laut den Notfalleinsatzkräften gebe es keine Hinweise auf Feuer oder eine Explosion, die Ursachenermittlung könne Wochen dauern.

Es habe keine Hoffnung bestanden, die Betroffenen lebend zu bergen. “Ich habe die Stelle selbst gesehen”, so Polizeikommissar Mark Payne. “Es gibt dort keine Überlebenden.”

Selbst die Bergung der Leichen in der instabil gewordenen Anlage gestaltet sich schwierig. Ihre Identität ließ sich zunächst nur über Arbeitsunterlagen rekonstruieren.

“Wir glauben, dass es sich bei den Getöteten um ausländische Staatsangehörige handelt”, so Payne. “Wir wissen derzeit nicht genau, welches Verhältnis sie untereinander haben. Im Moment gehen wir also von fünf separate Familien aus.” Speziell ausgebildete Beamte würden sich derzeit um die Angehörigen kümmern.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel