Großbritannien: Fünf Arbeiter sterben bei Einsturz einer Betonwand

Großbritannien: Fünf Arbeiter sterben bei Einsturz einer Betonwand
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Großbritannien sind fünf Angestellte einer Metallrecyclingfirma in Birmingham beim Einsturz einer Betonwand ums Leben gekommen.

WERBUNG

In Großbritannien sind fünf Angestellte einer Metallrecyclingfirma in Birmingham beim Einsturz einer Betonwand ums Leben gekommen. Ein sechster Mann überlebte mit Beinverletzungen.

Warum die etwa vier Meter hohe Wand kollabierte, war zunächst unklar. Laut den Notfalleinsatzkräften gebe es keine Hinweise auf Feuer oder eine Explosion, die Ursachenermittlung könne Wochen dauern.

Es habe keine Hoffnung bestanden, die Betroffenen lebend zu bergen. “Ich habe die Stelle selbst gesehen”, so Polizeikommissar Mark Payne. “Es gibt dort keine Überlebenden.”

Selbst die Bergung der Leichen in der instabil gewordenen Anlage gestaltet sich schwierig. Ihre Identität ließ sich zunächst nur über Arbeitsunterlagen rekonstruieren.

“Wir glauben, dass es sich bei den Getöteten um ausländische Staatsangehörige handelt”, so Payne. “Wir wissen derzeit nicht genau, welches Verhältnis sie untereinander haben. Im Moment gehen wir also von fünf separate Familien aus.” Speziell ausgebildete Beamte würden sich derzeit um die Angehörigen kümmern.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gehören die Falklandinseln zu Großbritannien? Neue Umfrage zeigt, dass die Meinungen in Europa auseinandergehen

König Charles III leidet an Krebs - laut Mitteilung des Buckingham Palace

London: Kew Gardens feiern Orchideen aus Madagaskar