Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Schnellzug kollidiert mit umgestürztem Baum: 10 Schwerverletzte nach Unwetter in Südfrankreich

welt

Schnellzug kollidiert mit umgestürztem Baum: 10 Schwerverletzte nach Unwetter in Südfrankreich

Werbung

Bei einem Zugunglück im Süden Frankreichs sind mindestens zehn Personen schwer und etwa 50 Personen leicht verletzt worden. Nach Auskunft des staatlichen Zugbetreibers SNCF kollidierte der TER-Regionalzug gegen 15 Uhr 45 mit einen umgestürzten Baum. Der Zug sei auf der Strecke von Montpellier nach Nîmes mit etwa 140 Kilometern pro Stunde unterwegs gewesen.

Der Zugang zum Unglücksort für Rettungskräfte ist laut der Feurwehr aber kompliziert. Über die Region zog zum Unglückszeitpunkt ein Unwetter mit ungewöhnlich starken Sturmböen hinweg, so SNCF.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel