Eilmeldung

Eilmeldung

Thailand trauert um König Bhumibol: Neuer Regent ist 96 Jahre alt

Thailand weint um seinen toten König. Die Zukunft ist unsicher. Sein Sohn, der aufgrund seiner zahlreichen Skandale einen schlechten Ruf hat, wird nicht sofort den Thron besteigen. Ein früherer Regier

Sie lesen gerade:

Thailand trauert um König Bhumibol: Neuer Regent ist 96 Jahre alt

Schriftgrösse Aa Aa

Thailand weint um seinen toten König. Die Zukunft ist unsicher. Sein Sohn, der aufgrund seiner zahlreichen Skandale einen schlechten Ruf hat, wird nicht sofort den Thron besteigen. Ein früherer Regierungschef soll vorübergehend die Amtsgeschäfte führen.

Meinung

Ich bin gekommen, um ihm meinen Respekt zu erweisen.

Vor dem königlichen Palast in Bangkok haben sich lange Schlangen gebildet: Tausende Thailänder warten geduldig in der brütenden Hitze. Sie alle wollen von König Bhumibol Abschied nehmen.

Der Regent war am Donnerstag im Alter von 88 Jahren verstorben. Er war beim Volk sehr beliebt und für viele ein Garant der Stabilität und ein zweiter Vater.

Eine Frau erzählt: “Ich ertrage die Hitze ganz gut. Es ist nicht zu schlimm, wobei es anfangs hieß, dass wir sieben Tage lang anstehen müssen. Selbst wenn das Fall wäre, ich würde so lange warten.” Eine Andere meint: “Ich bin gekommen, um ihm meinen Respekt zu erweisen. Ich bin bereit zu helfen. Ich kann Wasser, Fächer oder Kräuter verteilen, denn es ist wirklich heiß.”

Thronfolger ist Bhumibols einziger Sohn Maha Vajiralongkorn. Er wurde jedoch nicht sofort zum König proklamiert. Er bat um ein wenig Aufschub, um zu trauern. Der 64-jährige ist bei weitem nicht so beliebt wie sein Vater. Sein exzentrischer Lebensstil missfällt vielen Thailändern.

Da der Thron jedoch nicht leer bleiben kann, soll nun der frühere Regierungschef Prem Tinsulanonda vorübergehend die Amtsgeschäfte übernehmen. Der 96-jährige steht dem Kronprinzen ebenfalls kritisch gegenüber.