Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Berühmtes afghanisches "Mädchen mit den grünen Augen" in Haft


Afghanistan

Berühmtes afghanisches "Mädchen mit den grünen Augen" in Haft

Das Foto des 12-jährigen afghanischen Mädchens ist weltberühmt und steht symbolisch für das Leiden dieses Volkes. Aus dem Mädchen ist mittlerweile eine Frau geworden, aber sie ist lebt wieder als Flüchtling in Pakistan und das droht ihr zum Verhängnis zu werden.

“Das afghanische Mädchen mit den grünen Augen”: Ihr Gesicht kennt jeder, doch kaum einer kennt ihren Namen. Die Afghanin Sharbat Gul wurde 1984 in einem Flüchtlingslager in Pakistan von Steve McCurry für die Zeitschrift “National Geographic” fotografiert.

Jetzt machte Gul erneut Schlagzeilen. Die heute Mitte Vierzig-Jährige wurde im Peshawar verhaftet, weil sie mit falschen Papieren in Pakistan lebte. Ihr drohen bis zu sieben Jahre Haft und eine Geldstrafe.

Bis vor kurzem lebten immer noch rund 2,5 Millionen Afghanen in
Pakistan. Aber Pakistan verliert nun die Geduld. Die UN berichten von Tausenden Fällen, in denen Afghanen von Sicherheitskräften bedrängt und verfolgt werden. Hunderttausende afghanische Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten in ihr kriegszerrissenes Land zurückgekehrt.

Venezuela

Generalstreik in Venezuela kaum befolgt