Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Piraten lassen Geiseln nach viereinhalb Jahren frei


Philippinen

Piraten lassen Geiseln nach viereinhalb Jahren frei

Ihr Fischerboot war im März 2012 vor den Seychellen von somalischen Piraten gekapert worden – jetzt sind die Seemänner wieder frei.

Fünf philippinische Seeleute sind nach mehr als viereinhalb Jahren in der Gewalt somalischer Piraten nach Manila zurückgekehrt.
Sie gehören zu den 26 Besatzungsmitgliedern des Fischerboots Naham 3, die am vergangenen Samstag freigelassen worden sind. Die anderen Männer kommen aus Kambodscha, China, Indonesien,Taiwan und Vietnam und sind auch auf dem Weg nach Hause.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

FBI ermittelt wegen neuer Clinton-E-Mails