Eilmeldung

Sie lesen gerade:

WM-Qualifikation: Robben trifft für Oranje und muss verletzt raus


Sport

WM-Qualifikation: Robben trifft für Oranje und muss verletzt raus

GRUPPE A
Pflichtsieg für die Niederlande in Luxemburg: Mit ihrem 3:1 taten sich die Holländer aber schwerer als erwartet. Bayern-Star Robben schoss seine Mannschaft in der 36. Minute in Führung, musste nach der Halbzeit aber wegen Schmerzen am Oberschenkel in der Kabine bleiben. Damit schiebt sich Oranje in Gruppe A vor Schweden, Frankreich führt mit zehn Punkten. Bulgarien und Weißrussland trennten sich 1:0 und belegen in der Tabelle die Plätze vier und fünf.

GRUPPE B
Nach der Niederlage gegen die Schweiz, durften sich die Portugiesen gegen Lettland keinen Patzer erlauben. Und der Europameister siegte am Ende überlegen mit 4:1. Damit überholen die Portugiesen Ungarn in Gruppe B. Die Schweizer feierten mit einem 2:0 gegen die Färöer ihren vierten Sieg im vierten Spiel und bauten ihre Führung auf zwölf Punkte aus. Ungarn bezwang Andorra mit 4:0 und ist in der Tabelle mit sieben Zählern drittplatziert.

GRUPPE H
Belgien hat Estland zu Hause mit einem unglaublichen 8:1 vom Spielfeld gefegt, während sich Griechenland und Bosnien-Herzegowina ein 1:1 lieferten. Gibraltar unterlag Zypern mit 1:3. Damit führen die Belgier Gruppe H souverän mit zwölf Punkten an, es folgen Griechenland mit zehn und Bosnien-Herzegowina mit sieben Zählern.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Sport

Athen-Marathon: Kenias Rotich Lobuwan und Arusei laufen am schnellsten