Eilmeldung

Eilmeldung

Oscarreif: Casey Affleck in "Manchester by the Sea"

Sie lesen gerade:

Oscarreif: Casey Affleck in "Manchester by the Sea"

Schriftgrösse Aa Aa

"Manchester by the Sea" ist ein behutsames und zurückhaltendes Melodram, fernab von den gängigen Regeln Hollywoods, über die tragischen Geschehnisse in einer amerikanischen Mittelstandsfamilie.

“Manchester by the Sea” ist ein behutsames und zurückhaltendes Melodram, fernab von den gängigen Regeln Hollywoods, über die tragischen Geschehnisse in einer amerikanischen Mittelstandsfamilie.

Meinung

Erst nach und nach, anhand von Rückblenden, enthüllt Regisseur Kenneth Lonergan die furchtbare Vergangenheit seiner Hauptfigur.

Elza Gonçalves Cinema Box

Im Zentrum steht, Lee Chandler, ein unbeherrschter und zu Gewalt neigender Mann. Als sein Bruder stirbt, ist er gezwungen, in seine Heimatstadt zurückzukehren, um für seinen Neffen zu sorgen. Eine radikale Wendung, die ihn dazu zwingt, sich mit einem tragischen Ereignis auseinanderzusetzen, der ihn bis heute davon abhält, glücklich zu sein.

Anfangs begreift der Zuschauer nicht genau, warum es Chandler so schwer fällt, sich mit seinem Neffen zu befassen. Erst nach und nach, anhand von Rückblenden, enthüllt Regisseur Kenneth Lonergan die furchtbare Vergangenheit seiner Hauptfigur.

“Manchester by the Sea” zeichnet sich durch die feinfühlige Darstellung von Trauer und Schmerz aus. Casey Affleck füllt die Hauptrolle auf meisterliche Weise und gilt als einer der Favoriten für die Oscar-Nominierung als bester Schauspieler.

Mehr dazu cinema