Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Neues aus der Musikwelt: U2, Ed Sheeran und Ray BLK


Cult

Neues aus der Musikwelt: U2, Ed Sheeran und Ray BLK

Mit Unterstützung von

“With Or Without You”

Pünktlich zum 30. Geburtstag ihres Kultalbums “The Joshua Tree“‎ haben sich U2 eine ganz besondere Überraschung ausgedacht, die Band wird auf Jubiläumstournee gehen und die Scheibe in voller Länge spielen, mit allen bekannten Songs von “With Or Without You” über “Where The Streets Have No Name” bis zu “I Still Haven’t Found What I’m Looking For”.

‎Das 1987 erschienene Album verkaufte sich mehr als 25 Millionen mal und war Sound einer ganzen Generation.

Die Tournee beginnt im Mai‎ im kanadischen Vancouver und führt dann nach Europa, unter anderem auch nach London, Dublin und Berlin (12. Juli).

Ed Sheeran: #WelcomeBackEd

Nach fast zwei Jahren Stille lässt Songwriter Ed Sheeran wieder von sich hören. “Castle on the Hill” und “Shape of You” heißen die beiden neuen Songs. Letzteren schrieb Sheeran ursprünglich für Rihanna, überlegte es sich dann jedoch anders und behielt ihn für sich selbst.

Die beiden Songs sind Vorboten eines nächsten Album, wann es veröffentlicht wird ist aber noch nicht bekannt. Auf die Frage, warum er so lange weg war, erklärte Sheeran in einem Interview, er brauchte einfach die Auszeit, weil er auf Tournee nichts anderes als Hotels, Konzerthallen und Bars kennengelernt hatte. ‎

Die Fans reagierten begeistert auf das Comeback unter dem Hashtag #WelcomeBackEd und bescherten Sheeran traumhafte Videoklickzahlen.

Musikhoffnung 2017: Ray BLK

Ray BLK ist ein neues Musiktalent aus Großbritannien. Die 23 jährige Soulsangerin und Rapperin wurde vom britischen Sender BBC bei seiner alljährlichen Sound des Jahres Umfrage zur Musikhoffnung 2017 ernannt

Bei der seit 2003 veröffentlichten Prognose werden Experten aus der Musikbranche befragt, welchen Küntslern sie die größten Chancen einräumen, im folgenden Jahr den Durchbruch zu schaffen.

Sam Smith, Adele und Ellie Goulding starteten unter anderem auf dieser Liste.

Ray BLK, die eigentlich Rita Ekwere heisst, veröffentlichte 2015 ihren ersten Song ‘5050’. Vor kurzem erschien die EP “Durt,”.

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel

Cult

"Tim im Lande der Sowjets": Farbe zum 88. Geburtstag