Eilmeldung

Eilmeldung

Louis van Gaal beendet seine Trainerkarriere

Der Tulpengeneral hört auf.

Sie lesen gerade:

Louis van Gaal beendet seine Trainerkarriere

Schriftgrösse Aa Aa

Der Tulpengeneral hört auf. Der Grund für den nicht ganz unerwarteten Schritt sind nach eigenen Aussagen familiäre Probleme und Schicksalsschläge im engsten Umfeld. “Es ist so viel in meiner Familie passiert, da wirst du auch als Mensch wieder auf den Boden der Tatsachen geholt”, so van Gaal.
Barcelona, Bayern München, Amsterdam, Manchester United, die niederländische Nationalmannschaft – van Gaal hat in seiner Karriere vieles erlebt. Er schreckte vor keinem Konflikt zurück. Eckte mit seinem Selbstbewusstsein des öfteren an. Bezeichnete sich selbst als “Cäsar”. Als Trainer war er sehr erfolgreich. Gewann die Champions League, den UEFA-Cup, den Weltpokal mit Ajax Amsterdam, nationale Titel in Spanien, Deutschland und den Niederlanden. Van Gaal geht – seine Sprüche bleiben:
Ich bin wohl der flexibelste Trainer.
Ich bin ein Womanizer.
Es gibt Leute, die total in Gott vertrauen. Ich vertraue total in mich selbst.
Ich will meine Persönlichkeit nicht ändern, nur weil andere das wollen.
Er war polarisierend, manchmal richtig angstregend, aber auch amüsant – Tot Ziens Louis van Gaal!