Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Mit Maori Haka gegen Petroleum-Konferenz

In Neuseeland haben Greenpeace-Anhänger gegen die New Zealand Petroleum Conference 2017 in New Plymouth demonstriert. Die Protestierenden blockierten den Zugang zum Konferenz gebäude und sorgten damit für Verzögerungen.

Zwei Demonstranten verliehen dem Protest eine seine besonders neuseeländische Note: Zumnächst begossen sich selbst mit Rohöl. Danach ließen sie die traditionelle Maori-Begrüßung, den Hongi folgen und begannen dann mit ihrem eindrucksvollen Maori Haka (Tanz der Maori Neuseelands).

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

welt

Robbenjagd in Kanada: Bis zu 5.000 Tiere werden getötet