Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kandidaten für die Goldene Palme?


cinema

Kandidaten für die Goldene Palme?

Im südfranzösischen Nobelort Cannes geht das berühmte Filmfestival an diesem Wochenende zu Ende. Die Preise werden am Sonntagabend von einer internationalen Jury unter Vorsitz des spanischen Regisseurs Pedro Almodóvar vergeben.

Karin Badt von der Huffington Post war begeistert von dem Film “120 Beats per minutes” von Robin Campillo. Sie meint: “Man fühlt die Leidenschaft und die Erfahrung des Regisseurs mit der Schwulenbewegung und er bringt das unglaublich lebhaft rüber. Ich war zweieinhalb Stunden oder zwei Stunden zwanzig komplett fasziniert. Fantastisch.”

Journalist Jean-Michel Frodon gefiel der Film “Hikari” der japanischen Regisseurin Naomi Kawase gehen. Er sagt: “Vor genau 20 Jahren hat sie den Preis für den besten Erstlingsfilm bekommen, vor zehn Jahren den Spezialpreis der Jury, jetzt würde ich ihr die Goldene Palme geben.”

Ben Croll schreibt für eine Internetplattform und zeigt sich von dem Film “A Gentle Creature” des ukrainischen Regisseurs Sergej Loznitsa beeindruckt. “Eine Unschuldige wird in eine Welt von Bürokratie und Korruption hineingezogen, und er behandelt das Ganze mit einem surrealen Touch wie in einem Traum.”

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
"The Florida Project": Amerikas Rand der Gesellschaft

cinema

"The Florida Project": Amerikas Rand der Gesellschaft