Eilmeldung

Die Bedrohung durch die Wald- und Buschbrände rund um die südafrikanische Stadt Knysna hat sich in den vergangenen Tagen verschlimmert. Die stärksten Winterwinde seit 30 Jahren fachen die Feuer weiter an.
Tausende Feuerwehrmänner sind dabei das Feuer zu löschen, welches seit vergangenem Donnerstag weite Teile der Region verwüstet.

Laut örtlichen Medienberichten sind bereits acht Menschen ums Leben gekommen und Tausende Bewohner mussten ihre Häuser verlassen und wurden in Sicherheit gebracht.

Auch die Tourismusindustrie leidet unter den verheerenden Waldbränden. Knysna liegt auf der Garden Route, einem beliebten Urlaubsziel an der Südküste Südarikas.
Reisenden wird empfohlen, sich vor der Anreise über die aktuelle Lage zu informieren. Unter anderem muss mit Straßensperrungen gerechnet werden. Warnungen und Anweisungen der lokalen Behörden und Medien sollten beachtet werden.

Mehr no comment