Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polen: Evakuierung wegen Weltkriegsbombe


Polen

Polen: Evakuierung wegen Weltkriegsbombe

Im ostpolnischen Białystok mussten am Sonntagmorgen rund 10.000 Menschen für die Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ihre Häuser verlassen. Rund 100 Straßen im Stadtzentrumt waren von der Räumung betroffen, auch in zwei Vororten wurden Anwohner vorsorglich evakuiert. Bei Bauarbeiten war man auf die 500 Kilogramm schwere Bombe gestoßen. Den Behörden zufolge bestand keine unmittelbare Gefahr. Der Blindgänger solle auf einem Schießplatz kontrolliert gesprengt werden.