Eilmeldung

Venezuela: Protest-Referendum gegen Maduro

Sie lesen gerade:

Venezuela: Protest-Referendum gegen Maduro

Schriftgrösse Aa Aa

Venezuelas Opposition ist fest entschlossen: Sie will die geplante Verfassungsreform des sozialistischen Präsidenten Nicolas Maduro stoppen.

Jetzt gab es dazu ein symbolisches Referendum, abgehalten in Venezuela und auch im Ausland.

Dieses Referendum, ein Protest gegen Maduro, dessen Regierung eine Volksabstimmung über die Reform der Verfassung abgelehnt hat.

In Madrid nahm auch Mitzy Capriles de Ledezma, die Frau des inhaftierte Bürgermeisters von Caracas, an der Abstimmung teil.

Sie sagte: “Venezuela muss frei sein, es muss seine Freiheit zurückgewinnen. Wir teilen Nicolas Maduro mit, dass die Ursache der Probleme Venezuelas seinen Namen trägt.”

Die konservative und rechtsgerichtete Opposition befürchtet, dass Maduro durch eine Verfassungsreform diktatorische Vollmachten erhält. Sie will, dass der Präsident seines Amtes enthoben wird.