Eilmeldung

Obama bricht Twitter-Rekord

Sie lesen gerade:

Obama bricht Twitter-Rekord

Schriftgrösse Aa Aa

Worte gegen Hass und Rassismus brechen auf Twitter alle Rekorde: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama holt mit einem Zitat von Nelson Mandela so viele Daumen-hoch wie kein Tweet zuvor.

“Niemand hasst von Geburt an jemanden aufgrund dessen Hautfarbe, dessen Herkunft oder dessen Religion.” Mit diesem Zitat des Anti-Apartheid-Kämpfers Nelson Mandela sprach Barack Obama nach den rechtsextremen Ausschreitungen in Charlottesville scheinbar vielen Twitter-Nutzern aus dem Herzen: Der Tweet wurde zum bisher meistgelikten Eintrag in der Geschichte von Twitter. Bereits am Mittwochvormittag hatte die Nachricht mehr als drei Millionen Likes erreicht und war mehr als 1,2 Millionen mal geteilt worden.

Wie Donald Trump reagiert hat:





Wie Obama reagiert hat:




Die Ausschreitungen bei einer Demonstration von Rechtsradikalen sowie Gegendemonstranten in der US-Stadt Charlottesville in Virginia bringen den US-Präsidenten Donald Trump immer mehr in Kritik. Erst zwei Tage nach den Vorfällen fand er deutlichere Worte: Rassismus sei “böse”, so Trump in einer Rede und die Anhänger des Ku-Klux-Clans und Neonazis seien “Kriminelle”.

Mehr Informationen zu den Rassismusvorwürfen finden Sie hier.