Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Michael Douglas bringt "Flatliners" ins 21. Jahrhundert!


cinema

Michael Douglas bringt "Flatliners" ins 21. Jahrhundert!

“Flatliners” ist zurück! Knapp 28 Jahre nach dem erfolgreichen Original des Sci-FI Horrorfilms ist das Remake frisch besetzt: Schauspieler Ellen Page, Nina Dobrev und James Norton übernehmen dieses Mal die Hauptrollen. Regie führte der Däne Niels Arden Oplev.


Der schon damalige Produzent Michael Douglas schreitet bei der Premiere stolz über den roten Teppich. “Der Film ist ein psychologischer Thriller, was in Zeiten von Horrorfilmen, jetzt ein bisschen lahm klingt. Aber es ist eine wirklich gute Gelegenheit, um sich in die Figuren hineinzuversetzen und zu verstehen was passiert”, verteidigt er den neuen Film. “Es wird viele Überraschungen geben.”

1990 kam der Originalfilm mit einem Budget von 26 Millionen Dollar zum ersten Mal in die Kinos. Julia Roberts und Kiefer Sutherland zogen die Zuschauer in ihren Bann: In den USA brachte der Film mehr als 60 Millionen Dollar ein.

Wie die fünf Medizinstudenten die Geheimnisse des Todes erforschen, verstörende Nahtoderfahrungen erleben und mehr über das Leben nach dem Tod erfahren, ist ab Ende November in den deutschsprachigen Kinos zu sehen.


Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
"Eter" von Krzysztof Zanussi: Film zu Medizin, Macht und Krieg

cinema

"Eter" von Krzysztof Zanussi: Film zu Medizin, Macht und Krieg