Eilmeldung

"Kamikaze, Rassist": Eminem rappt voller Hass gegen Trump in viralem Video

Einer der berühmtesten Rapper der USA nimmt sich in einem Video US-Präsident Donald Trump vor. Das Video verbreitete sich in Sekundenschnelle im Internet.

Sie lesen gerade:

"Kamikaze, Rassist": Eminem rappt voller Hass gegen Trump in viralem Video

Schriftgrösse Aa Aa

Was der US-Rapper Eminem von Donald Trump denkt, ist kein Geheimnis mehr.

In einem Freestyle-Rap-Video hat er sich über US-Präsident Donald Trump ausgelassen.

Fast fünf Minuten dauert seine Hasstirade, in der er unter anderem sagt, Trump sei ein “Kamikaze, der wahrscheinlich einen Atomkrieg startet”.

An seine Fans gerichtet sagt Eminem: “Jeder meiner Fans, der einer seiner Unterstützer ist, bei dem setze ich einen Schlussstrich. Du bist entweder dagegen oder dafür. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, auf wessen Seite du stehst, bist du ein gespaltener Mensch. Ich tu es, tu es für dich hiermit: Fuck you.”

“Er ist nur für Rassismus bekannt”, kritisiert Eminem Trump zudem. Zahlreiche Menschen teilten das Video in sozialen Medien.

Der NFL-Spieler Colin Kaepernick, der den #TakeAKnee-Protest gegen Trump startete, reagierte promt: “Ich schätze dich, Eminem”, twitterte er.

Der Clip wurde am Dienstagabend bei den BET Awards veröffentlicht und verbreitete sich in Windeseile im Internet.


Basketball-Legende LeBron James zitiert aus Eminems Freestyle-Rap.


Rapstar Snoop Dogg gratulierte Eminem zu seinem Video.


Begeistert zeigte sich auch Rapper P. Diddy: