Eilmeldung

Eilmeldung

Medien: Mafiaboss Toto Riina gestorben

Riina steckte in den 80er und 90er Jahren hinter vielen der aufsehenerregendsten Mafiamorden. Nun ist er im Alter von 87 Jahren gestorben.

Sie lesen gerade:

Medien: Mafiaboss Toto Riina gestorben

Schriftgrösse Aa Aa

Der einstige sizilianische Mafiaboss Toto Riina ist tot. Das berichten italienische Medien. Der 87-Jährige mit dem Spitznamen “Die Bestie” sei in der Nacht zu Freitag gestorben, nachdem er einige Zeit im Koma lag.
Riina wurde für mehr als 150 Auftragsmorde verantwortlich gemacht und 26 Mal zu lebenslanger Haft verurteilt. Seit 1993 saß er im Gefängnis. Anfang des Jahres wurde eine Aufnahme bekannt, auf der er sagte, dass er nichts bereue. “Sie werden mich niemals brechen, selbst wenn sie mir 3000 Jahre geben”, sagte er. Im Juli wurde ein Antrag auf Freilassung abgelehnt.