Eilmeldung

Eilmeldung

Kinderpornografie: 60 Jahre Haft für den Mannschaftsarzt der US-Turnerinnen

Sie lesen gerade:

Kinderpornografie: 60 Jahre Haft für den Mannschaftsarzt der US-Turnerinnen

Kinderpornografie: 60 Jahre Haft für den Mannschaftsarzt der US-Turnerinnen
Schriftgrösse Aa Aa

Der ehemalige Mannschafts-Arzt der US-Turnerinnen, Larry Nassar, ist wegen Besitz von Kinderpornografie zu 60 Jahren Haft verurteilt worden.

Der Staatsanwalt sprach von einem Tag der Abrechnung für den Arzt: 

"Heute war ein Tag der Abrechnung für Larry Nassar, der Tag der Abrechnung vor dem Bundesgericht. Und mehr solche Tage kommen auf ihn zu - vor dem Staatsgericht. Er besaß Kinderpornografie in großem Maßstab. Wir haben allein 37.000 Bilder bei ihm gefunden. Die Bilder waren von einer Art, wie sie selbst die Richterin noch nicht gesehen hatte."

Gegen den Der 54-jährigen laufen weitere Verfahren wegen sexuellen Missbrauchs. Das zweite Urteil kommt im Januar, die Strafe - weitere 25 bis 40 Jahre - wird zur ersten addiert. Der 54-jährige Nassar hatte sich im November in mehreren Fällen schuldig bekannt. Das Geständnis war Teil einer Abmachung mit der Staatsanwaltschaft. 130 Turnerinnen und Turner hatten gegen den früheren Teamarzt Klagen eingereicht.

Ein Opferanwalt sagte nach dem Urteil: 

"Für diese Frauen hat das System versagt, über 20 Jahre. Heute haben die Überlebenden einen großen Schritt Richtung Gerechtigkeit erlebt."

Für die opfer sprach einen junge Turnerin: 

"Das war heute ein Abschluss für mich, und das sieht jeder, der Larry Nassar hinter Gitter gehen sieht für den Rest seines Lebens, Aber - es noch nicht zu Ende."