Eilmeldung

Eilmeldung

Kronprinzessin Leonor freut sich über Orden

Sie lesen gerade:

Kronprinzessin Leonor freut sich über Orden

Kronprinzessin Leonor freut sich über Orden
Schriftgrösse Aa Aa

An seinem 50. Geburtstag hat der spanische König seiner Tochter Leonor offiziell den Orden vom Goldenen Vlies verliehen. Mit der höchsten Auszeichnung, die König Felipe VI. vergeben kann, soll die 12-Jährige an ihre Verantwortung als Kronprinzessin erinnert werden. Ein erster offizieller Auftritt als Vorbereitung auf Leonors Rolle als künftige Königin. Felipe selbst war 13 Jahre alt, als sein Vater Juan Carlos ihn in den vor mehr als einem halben Jahrhundert gegründeten Orden aufnahm. Leonor trägt bereits den Titel Prinzessin von Asturien, der der Nummer zwei der Thronfolge vorbehalten ist.

"Ich habe den Tag meines 50. Geburtstags dafür ausgewählt, um Prinzession Leonor offiziell den Orden vom Goldenen Vlies zu verleihen, den ich ihr am 31. Oktober 2015, als sie zehn Jahre alt wurde, zugedacht habe. Auf diese Weise, liebe Leonor, will ich einen ganz besonderen Tag mit Dir verbringen, um mit größter Feierlichkeit und Symbolik unser persönliches und institutionelles Engagement für Spanien zu unterstreichen. Ein Engagement, das seine Wurzeln in der Geschichte Spaniens hat, das die Verfassung von 1978, die vom spanischen Volk angenommen wurde, wahrt und ihr volle demokratische Gültigkeit verleiht. Dem Festakt im Königspalast wohnte neben der Königsfamilie auch der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy bei. Mit dem Orden vom Goldenen Vlies wurden bisher gut tausend Personen ausgezeichnet, darunter vor allem Könige und Adlige, ranghohe Politiker und Militärangehörige. Seit er im Juni 2014 König wurde, hat Felipe diesen Orden aber nun erstmals überreicht.