Eilmeldung

Eilmeldung

Kanzlerin Merkel mit Friedenslicht ausgezeichnet

Sie lesen gerade:

Kanzlerin Merkel mit Friedenslicht ausgezeichnet

Kanzlerin Merkel mit Friedenslicht ausgezeichnet
Schriftgrösse Aa Aa

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat eine besondere Auszeichnung in Italien bekommen: das Friedenslicht der Franziskaner-Mönche. Unter Applaus nahm die Kanzlerin im Ort Assisi den Preis entgegen, sie wird für ihre Verdienste um friedliches Zusammenleben in Europa geehrt.

In ihrer Rede sagte Merkel: "Der Weg zu Frieden und Versöhnung ist zumeist nur mit großer Anstrengung und mit viel Ausdauer begehbar. Ganz selten liegt er wirklich schon hell erleuchtet vor uns. Wäre das so, dann würden die Menschen vielleicht nicht permanent von diesem Weg abkommen."

Auf einer Diskussionsveranstaltung in Assisi meinte die Kanzlerin: "Je länger ich lebe, umso mehr träume ich davon, dass wir wieder mehr Gefühl für unsere Geschichte bekommen. Wir leben sehr in der Gegenwart. Ich glaube, wer nicht zurückblicken kann, kann nicht nach vorne blicken."

Merkel übernimmt das Friedenslicht vom kolumbianischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos, der 2016 die Auszeichnung erhielt.