Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tiere im Prager Zoo feiern Weihnachten

Access to the comments Kommentare
Von Jiri Skacel
Tiere im Prager Zoo feiern Weihnachten
Copyright  frame da video Euronews   -  

Auch für die Tiere im Zoo in Prag sollen an den Weihnachtstagen und zum Neuen Jahr die Mahlzeiten besonders schmackhaft und reichlich sein. In der tschechischen Hauptstadt spenden Tierfreunde immer vor Weihnachten leckere Snacks für ihre Lieblinge im Zoo. 

560 Kilogramm Karotten, rund 680 Kilogramm Äpfel oder 530 Kilogramm Backwaren waren es in diesem Jahr. Und auch 60 Bäume wurden gespendet.

So ein Weihnachtsbaum schmeckt schon fein und er eignet sich sogar zum Spielen.

Für die Hyänen haben die Pfleger Leckereien im Tannenbaum versteckt.

Die speziellen Menüs werden während der geplanten Fütterungszeiten verabreicht, damit auch die Besucherinnen und Besucher etwas davon haben und sich erfreuen können.

Pfleger Pavel Brandl sagt: "Das Sammeln von Speisen ist eine Tradition. Sie begann dank der Besucher, die hierher kamen und Essen mitbrachten. Dies wurde ein untrennbarer Bestandteil der Weihnachts- und Neujahrszeit."

Auch die Affen sind begeistert von ihren essbaren Weihnachtsgeschenken. Natürlich werden die Speisen von den Zoo-Verantwortlichen zusammengestellt, damit sich die Tiere nicht überfressen.

Auch die Känguruh-Pflegerin freut sich, ihren Schützlingen die gespendeten Weihnachtsspeisen darreichen zu dürfen. Und es ist nicht genug. Dieses Känguruh hätte gerne noch mehr.

Man hat den Eindruck, dass die Tiere im Prager Zoo jetzt richtig glücklich sind.