Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Eiskalter Winter: Russische Pazifikinsel Sachalin kämpft mit Extremwetter

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Eiskalter Winter: Russische Pazifikinsel Sachalin kämpft mit Extremwetter
Copyright  AP Photo

Der Osten Russlands ist von schweren Schneestürmen heimgesucht worden. Das extreme Wetter brachte den Verkehr auf der Insel Sachalin, im Südosten des Landes, zum Erliegen und sorgte Verspätungen im Flugverkehr.

Auf dem Flughafen in Juschno-Sachalinsk, der wichtigsten Stadt der Region, konnten zwar noch Maschinen abheben, aufgrund von Schneestürmen kam es aber zu massiven Verspätungen.

Andernorts wurden Traktoren zur Schneeräumung in städtischen Gebieten eingesetzt, um die Wege zu sozialen Einrichtungen und Bushaltestellen zu räumen.

Menschen und Autos kämpften sich durch den Schnee viele Straßen blieben zunächst unpassierbar.

Eine Verbesserung der Situation ist vorerst nicht in Sicht. Auch in den kommenden Tagen wird weiter starker Schneefall und Wind mit bis zu 90 Kilometern pro Stunde erwartet.