Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Kanadische Trucker ziehen ab

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
Kanadische Trucker ziehen ab
Copyright  Ted Shaffrey/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.   -  

An der Brücke zwischen der Stadt Windsor in Kanada und Detroit in den USA ziehen die Trucker ab.

Die kanadische Polizei hatte am Samstag mit der Auflösung von Trucker-Blockaden wichtigen Grenzübergängen in die USA begonnen.

Regierungschef Justin Trudeau hatte angesichts der seit über zwei Wochen anhaltenden Trucker-Proteste die gewaltsame Auflösung von Blockaden nicht ausgeschlossen.

Seit Wochen demonstrieren in Kanada Tausende Menschen gegen Corona-Maßnahmen und Impfvorschriften. Mit Lastwagen und anderen Fahrzeugen blockieren sie nach wie vor Teile der Innenstadt Ottawas.

Gegenstand der Proteste waren zunächst Impfvorschriften für Lastwagenfahrer und danach die staatlichen Pandemiebeschränkungen insgesamt. Im Januar trat eine Verordnung in Kraft, nach der auch

Lastwagenfahrer, die aus den USA zurückkehren, einen Impfnachweis vorlegen müssen.

Trudeau sagte, wenn die Demonstranten nicht nach Hause gingen, würde es ein immer stärkeres Eingreifen der Polizei geben. Die Blockaden nannte er illegal. Die Provinz Ontario hat den Notstand ausgerufen. Er hatte am Freitag auch mit US-Präsident Joe Biden gesprochen. Über die Brücke in Windsor allein fließen 25 Prozent des kanadisch-amerikanischen Güterverkehrs - das entspricht pro Tag einem Warenwert von umgerechnet 275 Millionen Euro.