Eilmeldung

Eilmeldung

Wie entstand die Macht der Ratingagenturen?

Sie lesen gerade:

Wie entstand die Macht der Ratingagenturen?

Schriftgrösse Aa Aa

“Ich bin Victor aus Fontainebleau bei Paris. Meine Frage. Wie konnten die Ratingagenturen so eine Macht über die Wirtschaft der EU bekommen?”

Es antwortet André Sapir, Wirtschaftsprofessor an der Freien Universität von Brüssel.

“Die einfache Antwort lautet, das kam nach und nach dort, wo Regierungen in der Eurokrise Schwäche zeigten. Da haben die Ratingagenturen eine immer wichtigere Rolle übernommen. Das mag paradox erscheinen, weil zu Beginn der Krise viel Kritik an den Ratingagenturen geäußert wurde.

Und zwar, weil man sah, dass diese Agenturen die Krise nicht vorausgesehen hatten. Soll heißen: sie haben sich inkompetent gezeigt, beeinflußt von bestimmten interessen, die es ihnen unmöglich gemacht hatten, die gesamten Schwierigkeiten zu bewerten.

Und jetzt in der Krise liefern die praktisch Woche für Woche schlechte Nachrichten. Ich denke, dass ein Teil der schlechten Nachrichten, die sich häufen, ihre Ursache in den großen Schwierigkeiten der Regierungen haben, die Krise zu meistern.

Ich denke, dass die Ratingagenturen ein wenig auf die mangelnden Fähigkeiten der Regierungen reagieren, die Krise endgültig zu bewältigen.

Und ich denke, dass, solange diese Situation anhält – von der ich hoffe, dass sie nicht anhalten wird, weil wir nach meiner Ansicht wirklich am Ende aller Möglichkeiten angelangt sind – solange also die Regierungen so weitermachen, spielen die Ratingagenturen eine sehr, sehr wichtige Rolle.”

Wenn Sie auch eine Frage stellen möchten, hier ist unsere Website: euronews.net/u-talk