Eilmeldung

Eilmeldung

Was macht das Europäische Jugendparlament?

Sie lesen gerade:

Was macht das Europäische Jugendparlament?

Schriftgrösse Aa Aa

Lucien aus Dardilly in Frankreich hat sich mit folgender Frage an Utalk gewandt:
“Ich habe vom Europäischen Jugendparlament gehört, was ist das genau?”

Es antwortet Ville Vasaramäki, Executive Director des European Youth Parliament :

“Das Europäische Jugendparlament oder EYP (European Youth Parliament) bietet jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren in 41 europäischen Ländern eine intensive und internationale Lernerfahrung.

Wir laden jährlich mehr als 20.000 Menschen zu Sitzungen in ganz Europa ein: auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

Die Sitzungen sind das wichtigste beim EYP. Jede Sitzung besteht aus drei Teilen: Wir beginnen mit Teambildung. Beim EYP geht es darum, sich kennenzulernen und Kontakte mit jungen Kollegen aus anderen europäischen Ländern zu knüpfen.

Nach der Teambildung beginnt die eigentliche Arbeit: Die Arbeit in den Ausschüssen. Wir bilden immer Ausschüsse, sie werden nach den realen Ausschüssen des Europäischen Parlaments modelliert.

Wir diskutieren nicht nur Jugendthemen, sondern
alle großen Themen, die heute in Europa besprochen werden.

Nach der Gremienarbeit organisieren wir natürlich auch immer eine parlamentarische Vollversammlung. Dort debattieren wir und stimmen Vorschläge ab und dann – wenn einige von ihnen von der Vollversammlung beschlossen worden sind – schicken wir sie zu europäischen Institutionen, an lokale Politiker oder den Europarat. Wir wollen den Stimmen des jungen Europas Gehör verschaffen.

Im Moment gibt es keine formale Institution, die jungen Menschen auf europäischer Ebene zuhört. Wir versuchen, das mit unseren Beschlüssen zu kompensieren.

Wenn sie auch eine Frage auf Utalk stellen möchten, klicken sie auf den Button.