Eilmeldung

Eilmeldung

Slowenien: Mit aller Kraft gegen den Rettungsschirm

Sie lesen gerade:

Slowenien: Mit aller Kraft gegen den Rettungsschirm

Schriftgrösse Aa Aa

Slowenien hat riesige Schulden und das Rating wurde auf Ramsch herabgestuft. Ist das Land der nächste Kandidat für ein Euro-Rettungspaket?

Eine Analyse der OECD kommt zu dem Ergebnis, dass Slowenien vorerst kein Rettungspaket benötigt. Das Land hat zudem erste Reformen angeschoben, u.a. die Privatisierung von Unternehmen. Sollten die Reformen greifen, könnte das Land ohne Hilfe auskommen. Wichtig ist außerdem, dass der angeschlagene Bankensektor des Landes umgebaut und wieder fit gemacht werden soll. Konkret heißt das, faule Kredite wandern in eine Bad-Bank, der Staat zieht sich zudem aus den großen Kreditinstituten zurück.