Eilmeldung

Eilmeldung

WM 2014: Brasilien hat das Eröffnungsspiel mit 3:1 gegen Kroatien gewonnen

Sie lesen gerade:

WM 2014: Brasilien hat das Eröffnungsspiel mit 3:1 gegen Kroatien gewonnen

Schriftgrösse Aa Aa

Endlich ging es los! Auf den Beginn der Weltmeisterschaft fieberten alle hin. Nach einer kurzen und bunten Eröffnungsfeier betraten die Teams das Feld. Das erste Spiel:
Gastgeber Brasilien gegen Kroatien.

Mit Glück und einem Elfmetergeschenk hat Brasilien gewonnen. Neymar traf doppelt, der Elfmeter war aber keiner.
Die Kroaten frech, kämpften mit guten Chancen bis zum Ende. Der Treffer war ein Eigentor von Marcelo.
Oscar sorgte dann für das 3:1. Ein flottes Spiel in São Paulo, die Fans feierten ihre Seleção.
Brasilien in der Tabelle vorne, Mexiko gegen Kamerun am Freitag.

In Gruppe B bekommt es Chile mit Australien zu tun. Das Highlight ist die Begegnung Spanien – Niederlande. Die Neuauflage des Endspieles von 2010.

Weltmeister Spanien mit der gewohnten Taktik. Trainer del Bosque will Erfahrung und Hirarchie. Das Tiki-Taka wird weiterhin zelebriert. Viel Ballbesitz und kein Tempofußball.
Torjäger Diego Costa muss diese Taktik noch üben, ist aber fit:
“Ich fühle mich großartig. Meine Verletzung ist Vergangenheit.”
Kräftig durcheinander gewirbelt hat Louis van Gaal die Spielweise seiner Mannschaft. Die Niederländer mit neuem Spielsystem. Weg vom totalen Angriffsfußball. Mit einem breiten Mittefeld. Vorne lauern van Persie und Robben. Mit einer Mischung aus “alten Hasen” und jungen Talenten.
In der Gruppe B sind noch Chile und Australien.

Unsere Sportredaktion hat auch getippt. Und wir freuen uns, wenn Sie mitmachen. Also, Tipp abgeben unter: hastag #TheCornerScores.
Hier unsere Prognosen:
Kamerun, mit dem deutschen Trainer Volker Finke, wird gleich sein Auftaktspiel verlieren, 0:2 gegen Mexiko.
Unsere spanischen Kollegen sind fassungslos über diesen Tipp.
1:1 zwischen dem Weltmeister und den Niederlanden.
Chile wird mit Australien keine Probleme bekommen, 2:0 unsere Prognose.

Dass bei der FIFA die Fetzen fliegen, ist ja nichts Neues. Im Moment brauchen sie dazu auch niemand von außen. Blatter gegen den Rest der Welt, Platini stemmt sich dagegen. Es geht darum, dass Blatter noch einmal antreten will.

Er ist ein Machtmensch, für andere ein Tyrann. Sepp Blatter überraschte einmal mehr mit Kalkül. Auf dem Kongress der FIFA stellte er sich plötzlich wieder auf:
“Kongress, du entscheidest, wer die Instituition führen soll. Ich bin bereit.” Gegner Michel Platini entsetzt:” Ich wähle ihn nicht. Wir brauchen frischen Wind.”
Der Wahlkampf hat begonnen.
“Ich bin bereit, euch in die Zukunft des Sports zu begleiten” , rief Blatter in seiner pathetischen Ansprache den Mitgliedern zu.
Blatter wollte sein Amt als Präsident der FIFA nach seiner Amtszeit niederlegen.

Nicht alle Fans sind in Brasilien. Gemütlich ist es auch auf dem Sofa. Doch das steht nicht mehr zuhause, sehen Sie selbst:

Die Sofas `raus aus dem Haus und hinein ins Stadion. Public viewing der gemütlichen Art. Wohnzimmeratmosphäre beim 1. FC Union Berlin.
Eine verrückte Idee, die sofort viele Anhänger fand. Die Fans in Vorfreude:
“Positiv denken. Wir holen den Titel.”
“Es wird chillig hier, eine ganz entspannte Atmosphäre. Zwischendurch Action, aber ansonsten eine ruhige Kiste.”
Insgesamt werden 780 private Sofas aufgestellt.

Das war`s für heute. Wir bleiben weiter am Ball für Sie!