Eilmeldung

Eilmeldung

Marianne Faithfull kennt den Mörder von Jim Morrison

Sie lesen gerade:

Marianne Faithfull kennt den Mörder von Jim Morrison

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Sängerin und Schauspielerin Marianne Faithfull hat in einem kürzlich veröffentlichen Interview mit dem Magazin Mojo gesagt, sie wüsste, wer Jim Morrison umgebracht hätte. Ihr damaliger Freund, ein Heroindealer namens Jean de Breteuil, sei ihrer Meinung nach für den Tod des The Doors’ Sängers Jim Morrison am 03.Juli 1971 verantwortlich.

Die Sängerin habe eine dunkle Vorahnung gehabt, als Breteuil Morrison einen Besuch abstatten wollte und sei daher in ihrem Hotelzimmer geblieben und habe sich mit Schlafmitteln betäubt. Breteuil sei zu Morrison gefahren und hätte ihn umgebracht. Dabei habe es sich aber sicherlich um einen Unfall gehandelt. Das Heroin, das Morrison von Breteuil erhielt, sei wohl zu stark für den an Herzproblemen leidenden Sänger gewesen, der zudem stark alkoholabhängig war.

Diese Information, so sagte Faithfull etwas lakonisch, sei allerdings ziemlich belanglos. Alle Menschen, die mit dem Tod des Sängers vor 43 Jahren in Verbindung standen, seien heute ohnehin tot – außer sie selbst.