Eilmeldung

Eilmeldung

The Corner: Lampard trifft gegen seinen Ex-Club Chelsea

Sie lesen gerade:

The Corner: Lampard trifft gegen seinen Ex-Club Chelsea

Schriftgrösse Aa Aa

Herzlich Willkommen zu “The Corner”, unserem wöchentlichen Blick auf die Welt des Fußballs. Es gibt einige Geschichten zu erzählen: So hat ausgerechnet Frank Lampard für Manchester City gegen seinen Ex-Club FC Chelsea getroffen. In Italien schaffte Trainer Massimiliano Allegri mit Juventus einen Sieg beim AC Mailand, der ihn im Januar entlassen hatte.

Lampards Ausgleichstreffer rettete Manchester City einen Punkt gegen Lampards Ex-Club FC Chelsea. Der Profi wollte sein Tor nicht bejubeln, denn er hatte zuvor in dreizehn Jahren 429 Partien für Chelsea bestritten. Sein Ex-Coach Mourinho sagte kühl, Lampard sei jetzt eben ein Spieler von Man City. Er glaube im Fußball nicht an diese Geschichten von Leidenschaft und Herz.

Den Siegtreffer von Carlos Tevez für Juventus Turin beim AC Mailand dürfte sein Trainer Massimiliano Allegri in vollen Zügen genossen haben. Immerhin war der Coach erst im Januar bei Milan rausgeflogen. Er sagte nach dem Spiel: “Nach dreieinhalb Jahren in Mailand, wo ich den ‘Scudetto’ gewann, war das hier kein normales Spiel. Von Rache kann aber keine Rede sein.”

Hier können wir uns auch irren

Fußball ist auch deshalb so spannend, weil man vorher nie weiß, wie ein Spiel ausgeht. Wir versuchen es trotzdem immer wieder mit einer Vorhersage. Denken Sie dran, Sie können uns auch Ihre Tipps in den sozialen Netzwerken geben – unter dem Hashtag #TheCornerScores.

Unsere Vorhersagen:

Real Madrid wird unserer Meinung nach 5:0 gegen Elche gewinnen.

Liverpool und Everton sollten sich im Derby 1:1 trennen.

Und Dortmund wird Stuttgart 2:1 bezwingen – wenn es nach unserer Vorhersage geht.

Up & Down: Ronaldos Hoch, Van Gaals Tief

Im Fußball läuft es mal besser und mal schlechter für die Clubs – Up & Down eben. In dieser Woche feiert Ronaldo mit Real, Van Gaal geht mit Man United baden.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo gelang beim 8:2-Triumph von Real Madrid in La Coruna ein Dreierpack. Zuvor hatte es bei Real gekriselt – so schnell kann sich das ändern. Ronaldo, Kroos und Co. sind wieder obenauf.

Aufwärts geht es auch für Yacine Brahimi. Der algerische Nationalspieler traf in der Champions League für seinen Club FC Porto gleich drei Mal gegen Baryssau. Damit führt er auch die Torjägerliste an.

Für Louis Van Gaal geht das Auf und Ab mit Manchester United weiter. Beim Spiel in Leicester zeigte seine Mannschaft zunächst tollen Fußball, führte 2:0 und 3:1, am Ende gab es aber doch noch eine 3:5-Pleite gegen den Aufsteiger.

On this day: Deutschland wieder dabei

Vor genau 64 Jahren gab es einen historischen Tag für den Deutschen Fußball Bund. Warum, das sehen wir hier:

Am 22. September 1950 nahm der Fußball-Weltverband FIFA den Deutschen Fußball Bund wieder in seine Reihen auf. Nur fünf Jahre nach dem zweiten Weltkrieg durften die Deutschen in der internationalen Welt des Fußballs wieder mitmischen. Die Begeisterung war groß: Zum ersten Länderspiel zwei Monate später in Stuttgart gegen die Schweiz kamen 120.000 Menschen ins Stadion.

Bloopers: Von Wasser und Zielwasser

Und jetzt zu den Merkürdigkeiten im Fußballspiel, die wir Ihnen bei “Bloopers” zeigen. Sie können uns auch Links zu anderen Videos mitteilen – mit dem Hashtag #TheCornerBloopers.

Für die Fans aller Mannschaften, die am Wochenende nicht getroffen haben, haben wir noch einmal die Anhänger des 1. FC Magdeburg aus der Schublade geholt, die ihrem Team vor ein paar Jahren zeigten, wo es lang geht.

Für alle, denen der Regen am Wochenende den Rasen verdarb, sei gesagt: Es geht meistens noch schlimmer – wie zum Beispiel vor einiger Zeit in Kasachstan. Das Wasser zieht den Ball geradezu magisch an.

Das war’s für heute. Bis zum nächsten Montag in “The Corner”.