Eilmeldung

Eilmeldung

Konkurrenz für Tsipras? Papandreou gründet neue Partei in Griechenland

Griechenlands langjährige Regierungspartei, die sozialistische Pasok, hat sich knapp drei Wochen vor der vorgezogenen Parlamentswahl gespalten

Sie lesen gerade:

Konkurrenz für Tsipras? Papandreou gründet neue Partei in Griechenland

Schriftgrösse Aa Aa

Griechenlands langjährige Regierungspartei, die sozialistische Pasok, hat sich knapp drei Wochen vor der vorgezogenen Parlamentswahl gespalten. Ex-Regierungschef Giorgos Papandreou gründete eine neue Partei mit dem Namen “Bewegung der Demokraten (und) Sozialisten”. Dieser „Neustart“ der „Bewegung“ solle das Land „aus der Krise führen“, hieß es in einer Erklärung Papandreous. “Wir freuen uns über die Macht des Volkes. Wir freuen uns über jeden aktiven Bürger, der unsere Erklärung heute unterzeichnet. In den nächsten Tagen werden wir durch ganz Griechenland reisen und für die ‘Bewegung der Demokraten und Sozialisten’ werben.”

Beobachter werteten im Fernsehen Papandreous Schritt als Versuch, einen Teil der Wählerschaft der oppositionellen Linkspartei Syriza unter Alexis Tsipras zu gewinnen. Sie liegt bisher in den Umfragen für die Wahl am 25. Januar vorne.Tsipras sagte vor seinen Anhängern: “Es ist Zeit für Demokratie, es ist Zeit für mehr Würde und es ist Zeit für unser Volk sich durchzusetzen. Dies ist eine entscheidende Zeit.” Tsipras will ein Ende der Spar- und Reformpolitik der bisherigen Samaras-Regierung und einen Schuldenschnitt für das krisengeplagte Griechenland.