Eilmeldung

Eilmeldung

Papst Franziskus in Sri Lanka eingetroffen

Papst Franziskus ist zu einem Besuch auf Sri Lanka eingetroffen. Er wolle den Heilungsprozess und die Vereinigung des Landes unterstützen, so

Sie lesen gerade:

Papst Franziskus in Sri Lanka eingetroffen

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus ist zu einem Besuch auf Sri Lanka eingetroffen. Er wolle den Heilungsprozess und die Vereinigung des Landes unterstützen, so Franziskus bei seiner Begrüßungsrede am Flughafen. Der Inselstaat litt bis 2009 unter einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg.

Meinung

Das Böse kann nur mit dem Guten überwunden werden.

Der Papst bedankte sich für den herzlichen Empfang und betonte die “große Vielfalt der kulturellen und religiösen Traditionen” des Landes. Die Anhänger aller Religionen spielten eine wichtige Rolle bei der Versöhnung. “Es ist nicht einfach, das bittere Vermächtnis der Ungerechtigkeit zu überwinden, die Feindseligkeit und das Misstrauen, das der Konflikt hinterlassen hat”, so Franziskus. “Das Böse kann nur mit dem Guten überwunden werden.”

Im Zentrum der dreitägigen Reise des Papstes steht der interreligiöse Dialog. Er wird zunächst in den Norden der Insel fliegen, um dort die tamilische Minderheit zu treffen, deren Rebellen für einen eigenen Staat kämpfen. Eine Minderheit der Tamilen ist katholisch. Insgesamt sind 6,1 Prozent der Sri Lanker Katholiken.