Eilmeldung

Eilmeldung

Große Hoffnungen: Lotus zeigt seinen neuen Formel-Eins-Wagen

Der "E 23" hat einen Mercedes-Motor; bisher stammte die Maschine von Renault.Er soll Lotus wieder nach vorne bringen: Im letzten Jahr brachte es das Team gerade einmal auf zehn Punkte.

Sie lesen gerade:

Große Hoffnungen: Lotus zeigt seinen neuen Formel-Eins-Wagen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Formel-Eins-Rennstall Lotus hat erstmals Bilder seines neuen Wagens gezeigt.

Der “E 23” wird von einem Mercedes-Motor angetrieben; bisher stammte die Maschine von Renault.

Er hat wieder eine herkömmliche Nase statt der Variante mit den zwei Zinken vom letzten Jahr.

Die hatte nicht viel gebracht, von den Motorproblemen einmal ganz abgesehen: Lotus schaffte es die ganze Saison über gerade einmal auf zehn Punkte.

Vom neuen Wagen erhofft sich Lotus nun, dass man erheblich besser mithalten kann.

Die Fahrer sind nach wie vor der Franko-Schweizer Romain Grosjean und Pastor Maldonado aus Venezuela.

Die Saison beginnt im März in Australien.