Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste gegen Islamisierung des Bildungswesens in der Türkei

Die Polizei hat im westtürkischen Izmir Wasserwerfer eingesetzt, um eine Demonstration für ein laizistisches Bildungswesen aufzulösen. Zu den

Sie lesen gerade:

Proteste gegen Islamisierung des Bildungswesens in der Türkei

Schriftgrösse Aa Aa

Die Polizei hat im westtürkischen Izmir Wasserwerfer eingesetzt, um eine Demonstration für ein laizistisches Bildungswesen aufzulösen. Zu den landesweiten Protesten und Boykottaktionen hatte eine laizistische Lehrergewerkschaft aufgerufen. In Izmir versammelten sich rund 2000 Demonstranten, Medienberichten zufolge wurden mindestens 40 von ihnen festgenommen. Zu Protesten kamen es auch in Istanbul, Ankara und anderen Städten. Die Demonstranten werfen der Regierung vor, das Bildungswesen zunehmend zu islamisieren. So habe es vor dem Wahlsieg von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogans AKP 2002 lediglich 65.000 Schüler an den religiösen Imam-Hatip-Schulen gegeben, heute seien es fast eine Million.