Eilmeldung

Eilmeldung

Griechischer Ministerpräsident Tsipras in Berlin

Nächster Akt im griechischen Schuldendrama: Ministerpräsident Alexis Tsipras reist zur Kanzlerin nach Berlin. Seit dem EU-Gipfel hat sich das Klima

Sie lesen gerade:

Griechischer Ministerpräsident Tsipras in Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Nächster Akt im griechischen Schuldendrama: Ministerpräsident Alexis Tsipras reist zur
Kanzlerin nach Berlin. Seit dem EU-Gipfel hat sich das Klima nach zuletzt harscher Rhetorik etwas verbessert. Und sogar die BILD-Zeitung vom Montag gibt sich Mühe, den Griechen freundlich und in seiner Muttersprache zu begrüßen.
Vor dem Besuch forderten Politiker von Union und SPD mehr Reformwillen von Griechenland.

Der griechische Außenminister Nikos Kotzias sandte vor Tsipras’ Besuch Entspannungssignale aus. “Es gibt eine langfristige Freundschaft und gemeinsame Interessen” beider Länder, sagte er. “Das Wichtigste ist, dass man sich gegenseitig besser versteht, dass man die Stereotypen, die es gibt auf beiden Seiten, abbaut.”

Im Streit um Reparationen für Schäden aus dem Zweiten Weltkrieg strebt Athen eher eine politische als eine juristische Lösung an. Kotzias traf am Sonntag seinen deutschen Kollegen Frank-Walter Steinmeier in Berlin. “Man müsse Wege finden, rational über bestimmte Probleme zu diskutieren.” Er schlage deshalb einen Rat aus Wissenschaftlern beider Länder vor. “Wir müssen einen gemeinsamen Nenner finden”, so der Außenminister.