Eilmeldung

Eilmeldung

Départementswahlen in Frankreich: Konservative UMP vor Front National

Die Konservativen sind Sieger der ersten Runde der Départementswahlen in Frankreich: Die UMP von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy kommt auf knapp 30

Sie lesen gerade:

Départementswahlen in Frankreich: Konservative UMP vor Front National

Schriftgrösse Aa Aa

Die Konservativen sind Sieger der ersten Runde der Départementswahlen in Frankreich: Die UMP von Ex-Präsident Nicolas Sarkozy kommt auf knapp 30 Prozent der Stimmen. Die Franzosen wollten eine klare Veränderung, beginnend mit den Départements, so der Wahlsieger, dem Ambitionen auf die Präsidentschaft nachgesagt werden. “Ich rufe alle Franzosen, die diesen Wandel wollen, dazu auf, die Dynamik des heutigen Abends im zweiten Wahlgang zu bestätigen”, so Sarkozy.

Meinung

Ich rufe alle Franzosen, die diesen Wandel wollen, dazu auf, die Dynamik des heutigen Abends im zweiten Wahlgang zu bestätigen.

Mit etwa 25 Prozent der Stimmen ist die rechtsextreme Front National zweitstärkste Kraft geworden. Die Partei von Marine Le Pen kann sich damit nach dem guten Ergebnis bei den Europawahlen im vergangenen Jahr weiter etablieren. Der sozialistische Regierungschef Manuel Valls müsse Konsequenzen ziehen, so Le Pen.Anstatt die Wähler wie kurz nach Bekanntwerden der Resultate geschehen dazu aufzurufen, lieber UMP als FN zu wählen, solle Valls die Botschaft der Wähler annehmen und sein Rücktrittsgesuch beim Präsidenten einreichen, so die FN-Chefin.

Die regierenden Sozialisten von Präsident François Hollande haben wie erwartet eine weitere Schlappe einstecken müssen. Sie sind mit etwa 20 Prozent der Stimmen drittstärkste Kraft.