Eilmeldung

Eilmeldung

Neapel: Kostenloser Pizzalieferservice für den Papst

Kostenloser Pizzalieferservice für den Papst: Bei einem Besuch in Neapel hat Franziskus eines seiner Lieblingsgerichte überreicht bekommen

Sie lesen gerade:

Neapel: Kostenloser Pizzalieferservice für den Papst

Schriftgrösse Aa Aa

Kostenloser Pizzalieferservice für den Papst: Bei einem Besuch in Neapel hat Franziskus eines seiner Lieblingsgerichte überreicht bekommen.

Franziskus hatte zuvor sein Bedauern darüber geäußert, dass er als Papst nicht mehr einfach in eine Pizzeria gehen könnte.

Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat bei seinem Besuch in Neapel Korruption und organisiertes Verbrechen gegeißelt und zur Umkehr aufgerufen. Im Dom von Neapel verteidigte der Papst traditionelle Familienwerte und wandte sich gegen die Gender-Theorie, nach der Geschlechterunterschiede stärker durch Erziehung geprägt als biologisch vorgegeben sind. Er sprach von “diesem Irrtum im menschlichen Geist, den die Gender-Theorie darstellt und der so viel Verwirrung schafft.”