Eilmeldung

Eilmeldung

Megablackout: Türkei ohne Strom

Ein massiver Stromausfall hat weite Teile der Türkei lahmgelegt. Betroffen war mehr als die Hälfte der 81 Provinzen.

Sie lesen gerade:

Megablackout: Türkei ohne Strom

Schriftgrösse Aa Aa

Ein massiver Stromausfall hat weite Teile der Türkei lahmgelegt. Betroffen waren die Wirtschaftsmetropole Istanbul, die Hauptstadt Ankara und die Küstenmetropole Izmir, sowie mehr als die Hälfte der 81 Provinzen des Landes. In Istanbul und Ankara bleiben die U-Bahnen liegen. Die Passagiere mussten die U-Bahntunnel zu Fuß über Notausgänge verlassen. In einigen Fabriken musste die Produktion eingestellt werden. Die Ursache für den Stromausfall ist unklar. Der Netzbetreiber TEİAŞ, erklärte, ein Problem an den Übertragungsleitungen habe den Blackout verursacht. Die Regierung schloss einen Cyber-Angriff auf den zentralen Rechner des Stromnetzes nicht aus.