Eilmeldung

Eilmeldung

Weltkriegsbombe entschärft: 20.000 Kölner können zurück in ihre Wohnungen

Es war die größte Evakuierung in der Kölner Nachkriegsgeschichte: Wegen der Entschärfung einer 20-Zentner-schweren Bombe mussten rund 20.000 Kölner

Sie lesen gerade:

Weltkriegsbombe entschärft: 20.000 Kölner können zurück in ihre Wohnungen

Schriftgrösse Aa Aa

Es war die größte Evakuierung in der Kölner Nachkriegsgeschichte: Wegen der Entschärfung einer 20-Zentner-schweren Bombe mussten rund 20.000 Kölner in den Stadtteilen Riehl und Mülheim ihre Wohnungen verlassen. Um 15 Uhr gab das Entschärfungsteam die Entwarnung.

Der Blindgänger aus amerikanischer Produktion war bei Vorarbeiten für eine Fernwärmeleitung gefunden worden.

Bei der Bombe handelt es sich nach Angaben des Entschärfungsteams nicht um eine “Alltagsbombe”: Mit rund 1,80 Metern Länge, einem Durchmesser von 60 Zentimetern und bis zu 60 Prozent Sprengstoff hätte die Bombe eine besondere Schlagkraft gehabt.