Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Zwei Nonnen drei Tage im Aufzug eingesperrt


Italien

Zwei Nonnen drei Tage im Aufzug eingesperrt

Zwei Nonnen sind drei Tage ohne Essen und Trinken in einem Aufzug festgesteckt. Der Lift war wegen eines Blackouts am Freitagnachmittag in einer religiösen Einrichtung in Rom steckengeblieben, berichteten italienische Nachrichtenagenturen am Montag. Zwar hätten die Nonnen um Hilfe gerufen, aber niemand hätte sie gehört, weil des Gebäude leer gewesen sei. Erst am Montag hätte eine Putzfrau die Polizei alarmiert. Die Frauen, die laut Medien aus Irland und Neuseeland kommen, hätten sich mit Rosenkranz-Gebeten Mut zugesprochen. Die Polizei rettete die beiden, die mit einem Schock ins Krankenhaus kamen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Strompreis hoch, Renten runter - was können die Griechen verkraften?