Betrunkene Crew: airBaltic-Flieger blieb am Boden

Access to the comments Kommentare
Von   mit AFP/EBU
Betrunkene Crew: airBaltic-Flieger blieb am Boden

<p>Bei einer Alkoholkontrolle auf dem Flughafen Oslo sind vier Crewmitglieder der lettischen Fluglinie airBaltic festgenommen worden. Sie sollen im Dienst alkoholisiert gewesen sein.</p> <p>Nach ersten Messungen der norwegischen Polizei soll der Co-Pilot 1,2 Promille Alkohol im Blut gehabt haben und der Pilot 0,68 Promille. Auch zwei weitere Crewmitglieder sollen die 0,2-Promille-Grenze überschritten haben.</p> <p>Die Passagiere konnten ihre Reise erst mit rund fünf Stunden Verspätung antreten. Sollten sich die Anschuldigungen als wahr herausstellen, drohen den beteiligten Crewmitgliedern bis zu zwei Jahre Haft.</p> <p>airBaltic hat unterdessen <a href="https://www.airbaltic.com/en/airbaltic-introduces-additional-safety-measures">mitgeteilt</a>, künftig alle Mitarbeiter mit sicherheitskritischen Aufgaben vor Dienstantritt auf Alkohol zu kontrollieren.</p> <iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/UQnj5arPjWk" frameborder="0" allowfullscreen></iframe> <b>Weitere Informationen</b> <p><a href="http://www.netdoktor.at/krankheit/koerperliche-auswirkungen-von-alkohol-6451633">Auswirkungen des Blutalkoholpegels auf den Körper</a></p>