Eilmeldung

Eilmeldung

Ungarn meldet neuen Rekord bei Flüchtlingsanstrom

Auch in Ungarn hält der Anstrom der Flüchtlinge an. Gestern habe man gut 3300 Menschen aufgegriffen, teilte die ungarische Polizei mit. Das sei ein

Sie lesen gerade:

Ungarn meldet neuen Rekord bei Flüchtlingsanstrom

Schriftgrösse Aa Aa

Auch in Ungarn hält der Anstrom der Flüchtlinge an.

Gestern habe man gut 3300 Menschen aufgegriffen, teilte die ungarische Polizei mit.

Das sei ein neuer Rekord – wenn auch nur knapp über der Zahl vom Donnerstag letzter Woche.

Ihr Hauptanlaufpunkt bleibt das Lager auf freiem Feld gleich hinter der Grenze.

Von dort werden sie erst nach und nach in das nahegelegene Aufnahmelager Röszke gebracht.

“Um ehrlich zu sein”, sagt ein Flüchtling hier, “ich weiß noch nicht, ob ich dort meine Fingerabdrücke nehmen lasse oder doch lieber verschwinde.”

Insgesamt kamen damit diesen Monat fast 22.000 Flüchtlinge nach Ungarn – so jedenfalls die bekannte Zahl.

In den nächsten Wochen will Ungarn aber die Grenze zu Serbien ganz schließen und Aufnahmelager
direkt an der Grenze einrichten.

Die Flüchtlinge kämen dann gar nicht mehr ins Land, während über ihr Schicksal entschieden wird.