Eilmeldung

Eilmeldung

Blüten und Vögel: Marchesa und Michael Kors in New York

Sie lesen gerade:

Blüten und Vögel: Marchesa und Michael Kors in New York

Schriftgrösse Aa Aa

Das Modelabel Marchesa stellte seine neue Frühjahrskollektion 2016 auf der New Yorker Fashion Week vor. Die Designerinnen von Marchesa wurden

Das Modelabel Marchesa stellte seine neue Frühjahrskollektion 2016 auf der New Yorker Fashion Week vor. Die Designerinnen von Marchesa wurden vielseitig inspiriert.

Keren Craig, Modedesignerin:
“Ich denke es fing mit Vögeln und Volieren an. Georgina orientierte sich dann auch an Vogelkäfigen für die Korsagen.”

Georgina Champan, Modedesignerin:
“Ja, wir arbeiteten mit viel Struktur und wallenden Röcken. Genauso wie mit Ombre-Farbverläufen. Diese Saison wird sehr feminin.”

Das Designer-Duo stellte ebenfalls seine erste Schuhkollektion vor. Zahlreiche Models trugen die Wildleder Highheels.
Neben der Haute Couture Kollektion umfasst das Marchesa-Label auch eine Prêt-à-porter Kollektion und die Reihe Marchesa Notte mit erschwinglicheren Abendkleidern.

Für Michael Kors ist der Frühling elegant.
Seine Kollektion ist auf der New Yorker Fashion Week durch eine klassische Farbwahl und flatternden Blütenblättern auf seinen Kleidern aufgefallen.

Michael Kors, Modedesigner:
“Denken Sie an Dinge, die sehr zart, romantisch und feminin sind und nehmen sie diese aber auf eine nüchterne, sachliche und moderne Art und Weise. Es geht mir um Rüschen und Schlitze, die den Atem rauben, Dinge, die enthüllen. In der Show gibt es keine Shorts und Leggings, sondern nur Stoffe, die im Wind flattern.”