Eilmeldung

Eilmeldung

Schwacher Yen: Toyota zeigt VW den Auspuff

Während Volkswagen wegen der Abgas-Affäre zum ersten Mal seit vielen Jahren rote Zahlen schreibt, fährt der japanische Rivale Toyota kräftige Gewinne

Sie lesen gerade:

Schwacher Yen: Toyota zeigt VW den Auspuff

Schriftgrösse Aa Aa

Während Volkswagen wegen der Abgas-Affäre zum ersten Mal seit vielen Jahren rote Zahlen schreibt, fährt der japanische Rivale Toyota kräftige Gewinne ein.

Der japanische Volkswagen-Rivale Toyota hat den Gewinn
im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres dank des schwachen Yen und Kostensenkungen kräftig gesteigert. So fielen laut Toyota zwischen Juli und September unter dem
Strich 4,6 Milliarden Euro Ertrag an – plus 13,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Der Umsatz legte um 8,4 Prozent zu auf 53,6 Milliarden Euro
zu.

Der Sparkurs sorgte dafür, dass mehr vom Umsatz in der Kasse übrigblieb. Im Quartal steigerte Toyota im Kerngeschäft die operative Rendite auf 11,0 Prozent, vor Jahresfrist waren es noch 9,2 Prozent. Damit liegen die Japaner auf Höhe der deutschen Premium-Autobauer. Daimler hatte zuletzt in seiner Pkw-Sparte 10,4 Prozent erreicht. BMW erzielte im Autosegment vor Zinsen und Steuern 9,1 und die VW-Tochter Audi 8,0 Prozent. Volkswagen lag zuletzt bei mageren 2,8 Prozent.

su mit Reuters, dpa