Eilmeldung

Eilmeldung

Petrobras-Skandal: Prominenter Senator und Bankier festgenommen

In Brasilien spitzt sich der Korruptionsskandal um den Erdölkonzern Petrobras immer weiter zu. Die Bundespolizei hat nun auf Anordnung des Obersten

Sie lesen gerade:

Petrobras-Skandal: Prominenter Senator und Bankier festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

In Brasilien spitzt sich der Korruptionsskandal um den Erdölkonzern Petrobras immer weiter zu. Die Bundespolizei hat nun auf Anordnung des Obersten Gerichtshofs den prominenten Senator Delcídio Amaral festgenommen. Amaral ist Fraktionschef der brasilianischen Regierungspartei im Senat und gilt als Vertrauter von Präsidentin Dilma Roussef.

Neben Amaral wurde auch der Milliardär und Bankier André Esteves festgenommen. Beide sollen versucht haben, die gegen sie eingeleiteten Ermittlungen im Fall Petrobras zu verhindern.

“Ich denke, heute wurde eine neue Tür im Kampf gegen Korruption geöffnet. Es zeigt, dass niemand immun ist und dass einige Menschen, die dieses Land kaltblütig ausgeraubt haben, dem Volk nun mehr Respekt entgegenbringen müssen”, erklärte Lucas Matos, ein Wirtschaftswissenschaftler.

In dem milliardenschweren Korruptionsskandal um Petrobras steht auch Präsidentin Dilma Rousseff unter Druck: Bei der Vergabe von Aufträgen soll systematisch Schmiergeld geflossen sein, das teilweise auch an ihre Arbeiterpartei ging. Zudem saß Rousseff von 2003 bis 2010 im Aufsichtsrat von Petrobras. Unklar ist, ob sie von den Machenschaften wusste.

Immer wieder kommt es zu Massenprotesten gegen Rousseff und gegen die Korruption im Land. Im Rahmen der Ermittlungen wurden bereits mehr als 100 Festnahmen gemacht.